news : 100 jahre in 100 minuten #005

100 jahre in 100 minuten #005
wir sind Vision ! wir sind die goldene revolution !

polymediale live Performance | Symposium
21. März 2020
Semper Depot, 1060 Wien

100 jahre in 100 minuten veranstaltet zum abschluss des gesamtprojektes ein symposium, das einerseits die erarbeiteten inhalte zusammenfasst und auf den punkt bringt und zur diskussion stellt, andererseits auch mit einer polymedialen live performance den künstlerischen höhepunkt bildet. 
inhaltlich beschäftigt sich das symposium mit der entwicklung der situation von frauen in den letzten 100 jahren unter verschiedenen gesichtspunkten. was hat sich verändert ? was ist gleich geblieben ? welche fordeungen gab es in den letzten 100 jahren ? welche wurden erfüllt und welche sind unerfüllt geblieben ? wo stehn wir jetzt ? was ist zu tun ? sind die fragen, die wir umkreisen.
wir konzentrieren uns dabei auf die vision und auf die goldene revolution. wir erzeugen temporär eine mögliche zukunft und betrachten vergangenheit und gegenwart aus dieser perspektive heraus.
gewisse parameter, die wir für die knackpunkte dieser über 100jährigen entwicklung halten, und an denen  „es sich zeigt“, an/in denen die dinge, die verhälnisse sichtbar werden, die schwerpunkte, die gesichtspunkte, die perspektiven unter denen wir an die dinge herangehen… sind : geld / macht / sprache / körper / zeit. die schwerpunkte, die wir 8in unseren betrachtungen setzen sind : geld / macht / sprache / körper / zeit.