bahöö wie noch nie

 

bahöö wie noch nie

starsky spricht über ihre arbeit im allgemeinen, und im speziellen über politische text interventionen im öffentlichen raum, und wie es überhaupt dazu kam. im februar 2000, anlässlich der angelobung der ersten schwarz-blauen regierung, entstanden aus dem bedürfnis, dem etwas entgegenzuhalten und der notwendigkeit, jetzt etwas zu tun, die ersten textprojektionen aufs bundeskanzleramt in wien. seither entwickelte starsky dieses medium weiter und die faszination an diesen flüchtigen werken aus licht, die niemand besitzen, niemand erwerben, sich niemand übers sofa hängen kann, bleibt ungebrochen erhalten.

 

credits

konzeption | video | schnitt : eugen pell
interview | material : starsky